Hertha: Labbadia will bei Maier kein Risiko eingehen

Hertha: Labbadia will bei Maier kein Risiko eingehen – Auch Klünter und Köpke müssen individuell arbeiten