Seit 2017 haben Schwerstkranke einen Anspruch auf Sterbehilfe.

Seit 2017 haben Schwerstkranke einen Anspruch auf Sterbehilfe. Doch das BfArM hat die Medikamente in 102 Fällen ohne Einzelfallprüfung verweigert. Die Anordnung kam wohl von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn persönlich.