Über 1600 Menschen haben am Freitagabend gegen die

Über 1600 Menschen haben am Freitagabend gegen die Münchner Sicherheitskonferenz protestiert und einen weltweiten Kampf gegen Rechtsruck und Klimakrise gefordert. Die Polizei setzte Schlagstöcke ein, unter anderem wegen einer YPJ-Fahne.